Zur Startseite des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz
BayernTour Natur

Markt und Recht

Aktuelles

Kurz und Kompakt


Füllmengen bei verpackten Lebensmitteln

Die meisten Lebensmittel und Haushaltswaren dürfen in beliebigen Füllmengen und Packungsgrößen angeboten werden. Um nicht versteckte Preiserhöhungen z.B. durch weniger Inhalt bei ähnlicher Verpackung zu übersehen, hilft nur ein Blick auf den Grundpreis.
Mehr

Einkaufen

Jeder Brötchenkauf ist ein Vertrag mit rechtlichen Konsequenzen. Vor allem, wenn was schiefläuft und es um viel Geld geht, wird oft heftig gestritten. Dann ist es gut vorab zu wissen, welche Rechte der Verbraucher im Handel hat.
Mehr

Mängel bei Lebensmitteln - Reklamation

Lebensmittelkontrolleure überprüfen täglich bundesweit das Lebensmittelangebot. Trotzdem kann es zu verdorbenen Waren, falschen Etikettenangaben oder verschmutzten Verkaufstheken kommen. Was können Sie tun, wenn Ihnen etwas auffällt?
Mehr

Abo-Fallen im Internet

Immer wieder werden Verbraucher mit unerwünschten Abonnements und Rechnungen für angeblich per Internet eingegangene Verträge konfrontiert. Was können Sie tun, wenn Sie nur eine kostenlose Leistung nutzen wollten?
Mehr

Pakete auf Wagen, copyright Fotolia.de

Paketversand - Wer haftet bei Verlust?

Der Versand von Paketen ist durch Online-Shopping förmlich explodiert. Es kommt immer wieder vor, dass Pakete nicht beim Empfänger ankommen oder auf dem Transport beschädigt werden. Da stellt sich die Frage, inwieweit und wem gegenüber der Paketzusteller haftet.
Mehr

Ärger beim Kauf im Internet?

Bayerns Verbraucher können sich an eine unabhängige Schlichtungsstelle wenden, wenn sie ein Problem mit einem im Internet abgeschlossenen Vertrag haben und mit dem beteiligten Unternehmen im Vorfeld keine Einigung erzielen konnten.
Mehr

Kinder und Jugendliche Generation60plus Verbraucherbildung Service und Beratung Broschüren und Publikationen

nach oben