• Übersetzungshilfen
  • Kontrast verändern
  • Druckversion
  • Verbraucherportal Bayern: Verbraucher in Fragen des privaten Konsums zu informieren, zu beraten und zu unterstützen

    Bietet seriöse und verständliche Informationen in über 600 Artikeln durch staatliche Behörden und Verbraucherverbände mit ihrem Fachwissen und ihrer Praxiserfahrung

    • Frau schiebt Brot weg

      Verdacht auf Weizenunverträglichkeit?

      Häufig werden Grundnahrungsmittel wie Weizen und Milch verdächtigt, Müdigkeit, depressive Verstimmungen, Haut- oder Darmprobleme zu verursachen. Klären kann dies nur ein Arzt. ... mehr

    • Karabiner, Copyright Fotolia.com

      Unnötige Versicherungen

      Neben der Absicherung von existenziellen Risiken, kann sich jeder gegen viele weitere Risiken schützen, weswegen täglich Versicherungen verkauft werden, deren Notwendigkeit durchaus zweifelhaft ist. Einige Versicherungen stellen wir vor.
      Unnötige Versicherungen

    • Frau mit Kochlöffel

      Ernährungstrend Paleo

      Paleo orientiert sich an der vermuteten Ernährung der Jäger und Sammler in der Altsteinzeit. Anhänger verzichten u.a. auf Getreide, Hülsenfrüchte, Kartoffeln und Milchprodukte. ... mehr

    • Frau am Klettersteig

      Klettersteigsets - Klettersteige richtig begehen

      Klettersteiggehen liegt voll im Trend. Dementsprechend haben sich nach Aussage des deutschen Alpenvereins (DAV) die Unfallmeldungen vervielfacht. Klettersteige suggerieren mit ihren installierten Drahtseilen eine trügerische Sicherheit. Gute Tourenplanung, zeitliche und körperliche Reserven sowie gute Ausrüstung und die richtige Anwendung sind deshalb unabdingbar. ... mehr

    • Informationen für Flüchtlinge

      Verbraucherwissen für Flüchtlinge und Helfer

      Flüchtlinge brauchen zur Bewältigung ihres Alltags Informationen, umso mehr wenn sie aus einem anderen Kulturkreis mit völlig anderen Lebensmitteln, Rechtsvorschriften und wirtschaftlichen Spielregeln stammen. Auch werden viele Bürger helfend tätig. Unsere Zusammenstellung kann dabei unterstützen. ... mehr

    • Das Verbraucherinformationssystem Bayern (VIS)

      Was ist das VIS Bayern?

      Das Bayerische Verbraucherportal VIS "einfach" erklärt, als Video in unserem YouTube-Kanal. Wenn Sie schon immer mal wissen wollten, was das Bayerische Verbraucherportal Ihnen bietet und wer dahintersteckt, klicken Sie hier herein. ... mehr

    • Verbraucherschutz-App

      App VerbraucherSchutz

      Die neuesten Lebensmittel- und Produktwarnungen direkt aufs Handy, hilfreiche Infos über Gütesiegel und eine Weiterleitung zu den bayerischen Verbraucherverbänden für konkrete Fragen - das alles und noch mehr bietet die bayerische Verbraucherschutz-App. ... mehr

    Aktuelles

    Warnungen und Rückrufe


    Kurz und Kompakt

    Checkliste Einkaufen

    Ob Weihnachtseinkauf, täglicher Lebensmitteleinkauf, Autokauf, auf dem Markt, im Laden oder online – Menschen gehen automatisch, meist unbewusst, Verträge ein. Wir haben wichtige Tipps und Hinweise zu Ihren Rechten für verschiedene Situationen zusammengestellt.
    Checkliste: Ihr Recht beim Einkaufen

    Verschiedene Gemüse, Nüsse, Lachs etc., Copyright Fotolia.com

    Es gibt Phasen im Leben, in denen unser Gehirn einfach gut funktionieren muss, sei es in der Schule, im Studium oder im Beruf. Unsere Konzentration und unsere Lernfähigkeit hängen dann auch davon ab, welche Nahrungsmittel wir täglich zu uns nehmen.
    Brainfood - geistig fit und bester Laune

    Fair Trade Lebensmittel

    Der Faire Handel gewinnt immer mehr an Zuwachs. Dies ist möglich, weil immer mehr Menschen nicht mehr nur billig einkaufen wollen, sondern auch soziale und ökologische Aspekte in ihre Kaufentscheidung mit einbeziehen. Wir informieren, was hinter der Idee steckt.
    Fair Trade

    Pommes Frites, Copyright Fotolia.com

    Der Alptraum für jeden Autofahrer:
    Eine Reifenpanne - nachts und bei Regen. Und jetzt ein Reifenwechsel auf dem Seitenstreifen. Ist ein Reifenpannenset eine Hilfe?
    Reifenpannenset, Reifenpannenspray oder Reserverad?

    Wie entstehen Strompreise?

    Von 1998 bis Mai 2018 sind für Endverbraucher die Strompreise um rund 72 % gestiegen. Immer mehr Verbraucher stellen sich vor diesem Hintergrund die Frage, wie sich der Strompreis zusammensetzt..
    Wie entstehen Strompreise ... oder: warum kostet was wieviel?

    Das Internet ist geprägt von einer scheinbaren Gratiskultur. Was die Nutzer oft nicht direkt bemerken: Bei der Nutzung der Online-Dienste werden Daten über die eigene Person generiert. Und mit diesen Daten lässt sich Geld verdienen.

    Persönliche Daten als Währung

    Broschüren Verbraucherinformationssystem Bayern Service und Beratung Verbraucherinformationssystem Bayern Bildung Verbraucherinformationssystem Bayern /Generation60plus Verbraucherinformationssystem Bayern Kinder und Jugendliche Verbraucherinformationssystem Bayern

    nach oben