Logo des bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz
Bayerisches Verbraucherportal

Finanzen und Versicherungen

Aktuelles

Handy auf dessen Display eine Sicherheitswarnung erscheint, Hausmodell; Copyright: Panthermedia

Smart Homes versprechen mehr Sicherheit durch digitale Kontrolle. Doch was, wenn die smarten Geräte kaputt gehen? Oder durch falsches Bedienen Sicherheitslücken entstehen? Der Artikel stellt Versicherungen für Smart Homes vor und gibt nützliche Tipps zur Absicherung des intelligenten Zuhauses.

Smart Home Versicherungen

Rettungsring und Münzen, Copyright Panthermedia

Die Wirtschaft rechnet mit einem Anstieg der Insolvenzen in Folge der Corona-Pandemie. Auch Geldinstitute und Banken können davon betroffen sein. Verbraucher können ihr dort verwahrtes Kapital mit Hilfe der Einlagensicherung schützen. Dabei gibt es jedoch Einiges zu wissen und zu beachten.
Kapitalschutz bei Insolvenz

VIS Artikel Private Krankenversicherung und Corona

Die Vorkehrungen, die wir zur Verhinderung der Ausbreitung des Virus treffen, wirken sich auf alle Bereiche unseres Lebens aus. Auch mit finanziellen Einbußen ist zu rechnen. Privat Versicherte haben deshalb bezüglich ihrer Krankenversicherung viele Fragen.
Private Krankenversicherung und Corona

Geldscheine, Lupe und Coronaviren, Copyright Panthermedia

Die Coronakrise kann finanzielle Folgen für jeden Einzelnen haben. Für Betroffene hat die Verbraucherzentrale deshalb wichtige Informationen zusammengestellt. Was passiert mit Miete, Kredite, Versicherungen oder anderen Verträgen, wenn ich mit weniger Geld auskommen muss?
VZ: Wenn das Geld knapp wird

Geld und Schriftzug Altersvorsorge, Copyright Panthermedia

Die Betriebliche Altersvorsorge ergänzt zusammen mit der Privaten Altersvorsorge die gesetzliche Rente, damit der gewohnte Lebensstandard auch im Alter gesichert werden kann. Welche Vorteile bietet die BAV für Arbeitnehmer und was müssen Sparer bei der betrieblichen Vorsorge beachten?
Betriebliche Altersvorsorge

Die Restschuldversicherung zahlt die Kreditraten weiter, wenn der Versicherte diese aufgrund Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit oder Tod nicht mehr zahlen kann. Doch es gilt, genau zu prüfen, ob ein Abschluss sinnvoll ist.
Die Restschuldversicherung

nach oben