Zur Startseite des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz
BayernTour Natur

Ernährung und Lebensmittelsicherheit

Aktuelles

  • Brebis Fermier Schafskäse Rohmilch, Hersteller: B. Cordier
  • "Gut Bartenhof" Herzhafter Katenschinken, Fa. Hermann Wein
  • Salami-Sticks Classic „Jeden Tag", Salami Sticks Classic „GUT&GÜNSTIG", Salami Sticks „Jean Luc", Luftgetrocknete Mini-Salamis Classic „Gut Bartenhof“, Mar-Ko Fleischwaren
  • Kings Crown Kräutertee Pfefferminze, Dirk Rossmann GmbH
  • Coulomniers au lait Cru Gillot Noir, Hersteller: Fromagerie Gillot SAS
  • Sigir Sosis und Sigir Sosis Jumbo, Hamper Fleisch- und Wurstwaren GmbH
  • Winterhalder Gulaschsuppe 400 ml Dose, Schypke Fleischwaren GmbH
  • Winterhalder Ochsenschwanzsuppe 425 ml Dose, Winterhalder Ochsenschwanzsuppe 850 ml Dose, Schypke Fleischwaren GmbH
  • Cocktail-Würstchen im zarten Saitling, Böklunder
  • Alle anzeigen
Grill mit Grillgut, Copyright Fotolia.com

Gesundes Grillvergnügen

Grillen ist eine beliebte Garmethode unter freiem Himmel, die viel Abwechslung in den Speiseplan bringt. Wer ein paar Tipps beachtet, schlemmt zudem auch noch gesund. So sollte Rauchentwicklung unbedingt vermieden werden und das Grillgut mindestens 15 cm Abstand zur Glut haben.
Mehr

Kartoffeln, Copyright LGL

Gesunde Vielseitigkeit mit Kartoffeln

Kartoffeln können auf eine Vielzahl von Arten zubereitet werden. Und obendrein sind sie preiswert, kalorienarm und gesund. Doch was mache ich eigentlich mit den grünen Stellen? Die Verbraucherzentrale Bayern erklärt, was beachtet werden muss.
Verbrauchertipp "Sind grüne Stellen giftig?"
Mehr zu Kartoffeln

grüner und weißer Spargel, Copyright Fotolia.com

Die einheimische Spargelsaison startet

Spargel schmeckt gut und ist gesund. Frische ist beim Spargel das wichtigste Kriterium für eine gute Qualität. Da der Spargel nach dem Stechen schnell an Zartheit und Geschmack verliert, sollten Sie unbedingt auf bestimmte Frischezeichen achten.
Mehr

Tierwohl im Blick - auch beim Essen

Tiere und ihre Produkte prägen unsere Essgewohnheiten. Wer wissen will, unter welchen Bedingungen Tiere gehalten und geschlachtet werden, hat verschiedene Möglichkeiten, dies schon beim Einkauf z.B. durch entsprechende Labels und beim Essen im Blick zu behalten.
Mehr

Hand hält Wort Demenz, Copyright Fotolia.com

Essen und Trinken bei Demenz

Bei Menschen mit Demenz beeinflusst der zunehmende Verlust ihrer Gedächtsnisleistung auch das Essverhalten. Viele vergessen einfach das Essen und Trinken. Dagegen helfen Erinnerungshilfen wie z.B. das Essen gut sichtbar zu platzieren oder aber auch feste Essenszeiten.
Mehr

Tabletten und Obst, Copyright VZ

Infos zu Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel sind Lebensmittel und unterliegen keiner Zulassungspflicht. Die Verbraucherzentrale beleuchtet weitere Hintergründe und startet eine Umfrage zum Thema, wie häufig Patienten von ihrem Arzt, neben Arzneimittelproben, auch Proben von Nahrungsergänzungsmittel erhalten.
Mehr

Kinder und Jugendliche Generation60plus Verbraucherbildung Service und Beratung Broschüren und Publikationen

nach oben