Zur Startseite des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz
BayernTour Natur

Ernährung und Lebensmittelsicherheit

Aktuelles

Lebensmittelwarnungen


  • Iglo Petersilie 40g, 8-Kräuter 50g, Gartenkräuter 40g, Salatkräuter 50g, Kräuter der Provence 50g, Italienische Kräutermischung 50g, Suppengrün 70g, Iglo GmbH
  • Schmucker Alkoholfrei / Meister Pils 24 x 0,33 l und Schmucker Alkoholfrei / Meister Pils 6 x 0,33 l, Privat-Brauerei Schmucker GmbH
  • D’ANTELLI Maispasta, 500g, in den Sorten Spaghetti, Fusilli und Penne, S. Trade, Vertrieb: Aldi Nord
  • enerBio Erdmandelmehl, Bauck GmbH
  • Adelskronen Hefeweizen 0,5 l PET, Brauerei Braunschweig
  • Meissener Apfelsaft, klar, 1 Liter, Meissener Apfelsaft, naturtrüb, 1 Liter, Max Wustlich Fruchtsaftkelterei
  • Power Eiweiß Riegel Sorte: Himbeer-Geschmack, MHD 22.5.2019, Hersteller: Frankonia Schokoladenwerke GmbH, Inverkehrbringer: ALDI SÜD
  • Paprika Edelsüss der Marken Sahra und Hira, Giba Gewürze GmbH
  • Weitere Meldungen auf Verbraucherwarnung.de

Kurz und Kompakt

Die Hitze bringt den Körper ganz schön zum Schwitzen. Reichlich trinken, aber das Richtige, sorgt für die nötige Abkühlung. Essen Sie zudem leichte Kost in kleinen Portionen und gehen Sie sorgfältig mit schnell verderblichen Lebensmitteln um.
Tipps und Tricks an heißen Tagen

Teller mit Kartoffeln, Gemüse und Quark, Copyright KErn

Die Außer-Haus-Verpflegung nimmt an Bedeutung zu. Schon die Kleinsten, aber auch Berufstätige bis hin zu Senioren nehmen nicht alle Mahlzeiten im Kreise der Familie ein, sondern werden in Kantinen, Krankenhäusern oder Tageseinrichtungen verpflegt.
Leitlinien Gemeinschaftsverpflegung

Lecker und so gesund - Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte sind angesagter denn je, da sie wertvolle Nährstoffe für die Gesundheit liefern. Ihr hoher Eiweißgehalt macht sie zu einer kalorienarmen Fleischalternative, die auch noch die Verdauung ankurbelt. Das große Sortiment an Erbsen und Co. bringt zudem Abwechslung in den Speiseplan.
Hülsenfrüchte

Pommes Frites, Copyright Fotolia.com

Unerwünschte Transfettsäuren

Immerwieder ist in den Medien von Transfettsäuren zu lesen, die bei der Herstellung von Fertigprodukten, frittierten Lebensmitteln, Knabberartikeln, sowie Back- und Süsswaren eingesetzt werden. Wir erklären ihren Einfluss auf unsere die Gesundheit.
Transfettsäuren

Schale mit grünen Algen, Copyright Fotolia.com

Trendlebensmittel Algen

Algen sind auch bei uns in den Supermärkten keine Seltenheit mehr. Ob frisch, tiefgekühlt oder in getrockneter Form, sie sind Bestandteil einer Vielzahl von Produkten, beispielsweise Kräckern, Brühen, Fertiggerichten, Kräutermischungen und Sushi.
Algen in der Ernährung

Ernährungsteam der VZ, Copyright VZ Bayern

Fragen zum Thema Ernährung?

Macht vegane Ernährung krank? Was ist beim Biohonig bio? Fördern Protein-Shakes den Muskelaufbau? Fragen zu Ernährung und Lebensmitteln beantwortet ein Expertenteam der Verbraucherzentrale Bayern im Internetforum "Marktplatz Ernährung".
Mehr

Kinder und Jugendliche Generation60plus Verbraucherbildung Service und Beratung Broschüren und Publikationen

nach oben