Zur Startseite des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz
BayernTour Natur

Ernährung und Lebensmittelsicherheit

Aktuelles

Lebensmittelwarnungen


  • The Coconut Collaborative Joghurtalternative auf Kokosnussbasis, Uplegger Food Company
  • Alesto Gojibeeren getrocknet, 100g, Hersteller: V. Besana S.p.A., Inverkehrbringer: LIDL
  • Das fränkische Energy Johannisbeere, Wernecker Bierbrauerei
  • Heidemetzger Frühstücksmettwurst, traditionell, Gmyrek Fleisch- und Wurstwaren
  • Bauernsalami im Ring, 300 g, Fleischerei Schmidt & Sohn GmbH
  • Landjunker Hackfleisch gemischt, 500 g, mit dem Verbrauchsdatum 17.07.2017, Hersteller: SB-Convenience GmbH, Inverkehrbringer: LIDL Deutschland
  • Minkenhus Spanischer Blütenpollen, Heinrich Holtermann KG
  • Nasi Goreng „GUT&GÜNSTIG“ (750g-Tiefkühlbeutel), COPACK Tiefkühlkost
  • Natürliche Mineralwässer aus der Dachsberg Quelle, Dreiflüsse Getränke- und Logistikcenter
  • Alle anzeigen

Kurz und Kompakt

Hackfleisch in Verpackung, Copyright Fotolia.com

Sommerhitze und Lebensmittel

Hohe Temperaturen, mangelnde Kühlung und Nachlässigkeit bei der Hygiene bieten Krankheitserregern ideale Bedingungen. Achten Sie deshalb beim Einkauf von rohen Eiern, Fleisch und anderen leicht verderblichen Lebensmitteln darauf, dass die Kühlkette nicht unterbrochen wird.
Mehr Tipps zur Küchenhygiene

Energy Drink als Sportgetränk?

Die Werbung preist Energy Drinks als leistungssteigernd an. Doch im Gegensatz zu Sportgetränken, die Wasser- und Elektrolytdefizite wieder auffüllen, enthalten Energy Drinks wenig Wasser, viel Zucker und einen hohen Koffeingehalt. Mehr als 1 Portion täglich, sollte davon nicht konsumiert werden.
Mehr zu Energy Drinks

Tipps für die heißen Sommertage

Die Hitze bringt den Körper ganz schön zum Schwitzen. Reichlich trinken, aber das Richtige, sorgt für die nötige Abkühlung. Essen Sie zudem leichte Kost in kleinen Portionen und gehen Sie sorgfältig mit schnell verderblichen Lebensmitteln um.
Mehr

Grill mit Grillgut, Copyright Fotolia.com

Gesundes Grillvergnügen

Grillen ist eine beliebte Garmethode unter freiem Himmel, die viel Abwechslung in den Speiseplan bringt. Wer ein paar Tipps beachtet, schlemmt zudem auch noch gesund. So sollte Rauchentwicklung unbedingt vermieden werden und das Grillgut mindestens 15 cm Abstand zur Glut haben.
Mehr

Tierwohl im Blick - auch beim Essen

Tiere und ihre Produkte prägen unsere Essgewohnheiten. Wer wissen will, unter welchen Bedingungen Tiere gehalten und geschlachtet werden, hat verschiedene Möglichkeiten, dies schon beim Einkauf z.B. durch entsprechende Labels und beim Essen im Blick zu behalten.
Mehr

Tabletten und Obst, Copyright VZ

Infos zu Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel sind Lebensmittel und unterliegen keiner Zulassungspflicht. Die Verbraucherzentrale beleuchtet weitere Hintergründe und startet eine Umfrage zum Thema, wie häufig Patienten von ihrem Arzt, neben Arzneimittelproben, auch Proben von Nahrungsergänzungsmittel erhalten.
Mehr

Kinder und Jugendliche Generation60plus Verbraucherbildung Service und Beratung Broschüren und Publikationen

nach oben