Zur Startseite des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz
Bayerisches Verbraucherportal

Sicherheit technischer Produkte und Chemikalien

Aktuelles

Produktrückrufe und Herstellerwarnungen


Kurz und Kompakt

Ventilöle für Musikinstrumente

Immer wieder gab es in der Vergangenheit schwere Vergiftungsunfälle, bei denen insbesondere Kleinkinder technische Öle oder andere flüssige Produkte zu sich nahmen. In diesem Artikel erfahren Sie, worauf Sie bei Ventilölen achten müssen.
Mehr

Kindersicherungen an Steckdosen

Sobald kleine Kinder anfangen die Wohnung eigenständig zu erkunden, gibt es zahlreiche Gefahrenquellen, die man baldmöglichst absichern sollte. Steckdosen haben eine besondere Anziehungskraft auf Kinder, da die kleinen Öffnungen geradezu dazu einladen etwas hinein zu stecken.
Mehr

CO-Melder - Einsatzbereiche und Anforderungen

Bei einem Feuer entsteht neben anderen Rauchgasen auch Kohlenmonoxid (CO). CO-Melder schlagen an, wenn zu viel Kohlenmonoxid in der Raumluft ist, verursacht z.B. von defekten technischen Feuerungsanlagen. Aber er ist kein Rauchmelder.
Mehr

Verwendung von Heißluftpistolen

Die Heißluftpistole wird gerne von Bastlern verwendet. Zum Beispiel für das Verbinden, Lösen und Abtrennen vieler Werkstoffe.
Mehr

Baby im Badeeimer, copyright fotolia.de

Was bedeutet Marktüberwachung?

Sämtliche Gebrauchsgüter vom Hammer über Medizinprodukte bis hin zu Aufzugsanlagen müssen hohen Sicherheitsstandards genügen, wenn sie in Europa vertrieben werden sollen. In diesem Erklärvideo erfahren Sie, was Hersteller und Behörden dafür tun.
Mehr

Unfallgefahren und Unfallschutz

Alle 4 Sekunden passiert ein Unfall in Deutschland! Durch gezielte Prävention lassen sich jedoch viele Unfälle vermeiden. Mehr

Kinder und Jugendliche Generation60plus Verbraucherbildung Service und Beratung Broschüren und Publikationen

nach oben