Logo

Bayerisches Staatsministerium für
Umwelt und Verbraucherschutz

Diese Seite vorlesen Ansicht vergrößern/verkleinernDruckversionKontrast erhöhen

Das Bayerische Verbraucherportal

Wichtige Orientierungshilfe bei Online-Käufen: Gütesiegel

Tastatur mit zertifiziert, copyright fotolia-momiusGeschäfte per Internet gehen schnell, einfach und kostengünstig. Aber noch immer sind Bedenken der Verbraucher im Hinblick auf Seriosität und vor allem Datenschutz die Hauptursache für abgebrochene Transaktionen im E-Commerce. Hier können Gütesiegel Abhilfe schaffen.
Mehr

LED-Lampen

Zeichnung Lampenformen, copyright StMUVSparsam, rentabel, nachhaltig - und mittlerweile unersetzlich: Der diesjährige Nobelpreis für Physik würdigt die Forschungsleistung von drei Japanern, die die Voraussetzungen für LED-Lampen entwickelten. Nicht abgedeckte Leuchtdioden sind jedoch gefährlich.
Mehr

Aktuelle Tipps und neue Artikel

16.10.2014
Verbraucherzentrale verteilt "Lampenkärtchen" als Einkaufshilfe
Die Verbraucherzentrale Bayern verteilt "Lampenkärtchen" im Visitenkartenformat als praktische Einkaufshilfe.

15.10.2014
LEDs sind nicht mehr wegzudenken
Der Nobelpreis für Physik 2014 geht an drei Japaner. Sie hatten vor 20 Jahren einen Forschungserfolg, der letztlich zu den heutigen LED-Lampen führte.

14.10.2014
Online-Schlichtung bei Internetgeschäften nimmt zu
Streitigkeiten bei Internetgeschäften kann die Online-Schlichtungsstelle klären helfen. Die Zahl der behandelten Fälle ist um 33 Prozent gestiegen.

09.10.2014
Energie-Check mit der Verbraucherzentrale Bayern
Bei diesem Beratungsangebot überprüft ein unabhänger Experte direkt bei den Verbrauchern zu Hause Energieverbrauch und zeigt Einsparpotentiale auf.

09.10.2014
Vorsicht beim Kauf von Lampen mit nicht abgedeckten LEDs
LED-Lampen gibt es mittlerweile auch in E14 und E27 Fassungen. Doch Vorsicht bei sogenannten "Maiskolbenlampen". Es droht Stromschlaggefahr!

25.09.2014
Unverzichtbar für den guten Geschmack - Salz
Welches Salz ist für was geeignet und welche Menge ist noch ok? Die Verbraucherzentrale Bayern erklärt außerdem, wie Salz rieselfähig bleibt.

18.09.2014
Kindergesicherte Verschlüsse an Verbraucherchemikalien
Eine häufige Unfallursache bei Kindern ist das Verschlucken von Putz- oder Reinigungsmitteln. Doch die Unfallgefahren lassen sich reduzieren.

05.09.2014
Ausgesperrt und abkassiert! Schlüsseldienste unter der Lupe
Die Verbraucherzentrale Bayern sammelt Berichte von Betroffenen, um gezielt dagegen vorgehen zu können.

  • Link zur Startseite Ernährung und Lebensmittelsicherheit, Bild zeigt Miniatur des Hintergrundbildes der Rubrik Ernährung
  • Link zur Startseite Produktsicherheit, Bild zeigt Miniatur des Hintergrundbildes der Rubrik Produktsicherheit
  • Link zur Startseite Verbraucherrechte, Bild zeigt Miniatur des Hintergrundbildes der Rubrik Verbraucherrecht
  • Link zur Startseite Finanzen und Versicherungenk, Bild zeigt Miniatur des Hintergrundbildes der Rubrik Finanzen und Versicherungen
  • Link zur Startseite Daten und Medien, Bild zeigt Miniatur des Hintergrundbildes der Rubrik Daten und Medien
  • Link zur Startseite Energie, Bild zeigt Miniatur des Hintergrundbildes der Rubrik Energie
  • Link zur Startseite Nachhaltiger Konsum, Bild zeigt Miniatur des Hintergrundbildes der Rubrik Nachhaltiger Konsum

Gut zu wissen!

Das VIS Bayern ist ein Online-Verbraucherportal mit einem besonderen Konzept. Staatliche Behörden quer durch alle Geschäftsbereiche des Freistaats Bayern und die beiden bayerischen Verbraucherverbände sowie weitere Partner bringen in über 600 eigens verfassten Artikeln ihr Fachwissen und ihre Praxiserfahrung ein. Darüber hinaus finden Sie eine Vielzahl von aktuellen Meldungen und Tipps einschließlich Lebensmittelwarnungen und Produktrückrufen.

Persönliche Beratung bieten Ihnen in Bayern:

So nutzen Sie das VIS Bayern: