Zur Startseite des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz
BayernTour Natur

Ernährung und Lebensmittelsicherheit

Aktuelles

  • innocent Super Smoothie Antioxidant, innocent Alps GmbH
  • Buttermakrelenfilets, Forellenfilets, Garnelen, Gravad Lachs, Heilbutt in verschiedenen Variationen, Lachs in verschiedenen Variationen, Makrelen/-filets in verschiedenen Variationen, Sprotten, Tilapia Streifen, Wildlachs sowie Mix-Packungen dieser Produkte, Haak & Christ
  • KID´S WORLD Dessert im Ei mit Überraschung, Neuburger Milchwerke GmbH & Co. KG
  • verschiedene Wirbel/Strudelpuddinge der Marken OMIRA, DAIRY4FUN, TIP, COOP, BILLA, VENTA, OMIRA Oberland-Milchverwertung GmbH
  • alle Sorten halbfester Schnittkäse: Natur, - Chilli, - Bockshornklee, - Schinken, - Schnittlauch, -Nuß (aus Rohmilch 45% TS), -Schnittkäse Tilsiter Art
    Erzabtei St. Ottilien - Erweiterung der Warnung vom 07.04.2017
  • Brajlovic Rinderrauchfleisch Suho Meso (300-400g)
  • Kapuziner Weißbier alkoholfrei, Kulmbacher Brauerei
  • Alle anzeigen
Kartoffeln, Copyright LGL

Gesunde Vielseitigkeit mit Kartoffeln

Kartoffeln können auf eine Vielzahl von Arten zubereitet werden. Und obendrein sind sie preiswert, kalorienarm und gesund. Doch was mache ich eigentlich mit den grünen Stellen? Die Verbraucherzentrale Bayern erklärt, was beachtet werden muss.
Verbrauchertipp "Sind grüne Stellen giftig?"
Mehr zu Kartoffeln

grüner und weißer Spargel, Copyright Fotolia.com

Die einheimische Spargelsaison startet

Spargel schmeckt gut und ist gesund. Frische ist beim Spargel das wichtigste Kriterium für eine gute Qualität. Da der Spargel nach dem Stechen schnell an Zartheit und Geschmack verliert, sollten Sie unbedingt auf bestimmte Frischezeichen achten.
Mehr

Fit in den Frühling

Die Natur regt sich, die Tage werden länger, die Kleidung wieder leichter. Viele nehmen dies zum Anlass, auch ihren Körper frühlingsfit zu machen. Ein paar Pfunde weniger, mehr Bewegung - das sind gute Vorsätze, die es umzusetzen gilt. Unsere Tipps helfen Ihnen dabei.
Mehr

Tierwohl im Blick - auch beim Essen

Tiere und ihre Produkte prägen unsere Essgewohnheiten. Wer wissen will, unter welchen Bedingungen Tiere gehalten und geschlachtet werden, hat verschiedene Möglichkeiten, dies schon beim Einkauf z.B. durch entsprechende Labels und beim Essen im Blick zu behalten.
Mehr

Hand hält Wort Demenz, Copyright Fotolia.com

Essen und Trinken bei Demenz

Bei Menschen mit Demenz beeinflusst der zunehmende Verlust ihrer Gedächtsnisleistung auch das Essverhalten. Viele vergessen einfach das Essen und Trinken. Dagegen helfen Erinnerungshilfen wie z.B. das Essen gut sichtbar zu platzieren oder aber auch feste Essenszeiten.
Mehr

Tabletten und Obst, Copyright VZ

Infos zu Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel sind Lebensmittel und unterliegen keiner Zulassungspflicht. Die Verbraucherzentrale beleuchtet weitere Hintergründe und startet eine Umfrage zum Thema, wie häufig Patienten von ihrem Arzt, neben Arzneimittelproben, auch Proben von Nahrungsergänzungsmittel erhalten.
Mehr

Kinder und Jugendliche Generation60plus Verbraucherbildung Service und Beratung Broschüren und Publikationen

nach oben